Hänsel und Gretel:

Es war einmal der kleine Hans,
der spielte gern mit seinem Schwanz.
Im Wald er immer onanierte,
bis er sich dort auch noch verirrte.

Die Gretel juckt der Fummel sehr,
denn ihr Vibrator tuts nicht mehr.
Sie folgt der Spur am Waldesboden,
vom Samen aus des Hänsels Hoden.

Am Baumstamm sieht den Hans sie sitzen
und ruft ihm zu: "Jetzt noch nicht spritzen!!"

Sie setzt sich stürmisch auf den Rasen
und tut dem Hansi einen blasen.

Dann gingen beide durch den Wald,
und kamen an ein Häuschen bald.
Sogleich erwachten die Gelüste
aus Schokozipfelzuckerbrüste.
Und drinnen ladet zum Duett,
ein wunderschönes Wasserbett.

Derweil die Gretel Samen schluckt,
die Hexe durch das Fenster guckt
und denkt mit megageilen Blicken:
"Den Kleinen muss ich auch mal ficken!!"

Doch als sie hinkam, wars zu spät,
des Hänsels Stengel nicht mehr steht.
Darüber war sie sehr empört,
worauf ihn in den Käfig sperrt.
"Du bleibst solange in dem Stall,
bis deine Nudel wieder prall!"

Mit einer Rübe wie man sieht,
täuscht er ihr vor ein steifes Glied.
Die Hexe spricht und tut sich bücken:
"Du wirst mich jetzt von hinten ficken!"
Sie freut sich schon auf seinen Grossen,
und wird in den Kamin gestossen.

Nach grossem, staunenden Entsetzen
die Gretel sagt: "Jetzt gemma wetzen!";
Die Hexe war nicht mehr dabei,
nun frönen sie der Vögelei.

Sie machten noch so manche Nummer,
doch eines Tages kam der Kummer:
der Hänsel wurde impotent,
drum ist das Märchen jetzt zu End!!!

-

Sexentzug im Knast...

Ein Häftling kann nach 15 Jahren aus dem Gefängnis ausbrechen.
Als erstes bricht er in ein Haus ein, um nach anderen Klamotten, was zu Essen und vielleicht nach einer Waffe zu suchen.
Er nimmt also das erstbeste und findet ein junges Pärchen im Bett.
Er befiehlt dem Mann aus dem Bett zu steigen und bindet ihn an einen Stuhl. Der Häftling wendet sich dann der jungen Frau zu und bindet sie an das Bett. Währendessen steigt er über sie, küsst ihren Hals, steht auf und verschwindet ins Bad.
Der Ehemann beugt sich vor und flüstert seiner Frau zu: "Der Typ ist wahrscheinlich aus dem Gefängnis ausgebrochen, wie man an seinen Kleidern sieht. Er hat sicherlich seit Jahren keine echte Frau mehr gehabt. Ich hab gesehen wie er deinen Hals geküsst hat, er möchte bestimmt Sex haben.
Was immer auch passiert, wehr dich nicht und lass es zu. Tu alles, was er von dir verlangt und befriedige ihn. Ich weiß es ist sehr eklig, aber er sieht sehr gefährlich aus und nur so können wir da heil herauskommen. Sei stark Schatz, ich liebe dich über alles!"
Antwortet die Frau: "Er hat nicht meinen Hals geküsst! Er hat mir ins Ohr geflüstert, dass er schwul ist und dich sehr süß findet. Er hat mich nach Vaseline gefragt und ich hab im gesagt, dass wir welche im Bad haben. Sei stark Schatz, ich liebe dich auch!!"

-

Hänsel und Gretel auf Türkisch:
Murat und Aishe gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.
Aishe fragt Murat: Alder, hast du Kettensäge?
Murat: Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?
Auf der Suche nach korrekte Baum, verirrten sie sisch krass in de Wald.
Murat: Ey scheisse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oderwas?!
Aishe: Ne scheissssee, aber isch riesche Dönerbude!
Murat: Ja fääääät!
Aishe: Normal, da vorn an den Ecke
So fanden schließlich dursch Aishes korrekte Siebte-Döner-Such-Sinn denDönerbude.
Sie probierten von jede Döner.
Plötzlich kam voll den krasseFrau und fragt: Was geht, warum beisst ihr in mein konkrete Haus?
Als Strafe sperrt den Hexe Murat in krass stabilen Käfig.
Zu Aishe sagte sie: Du Frau, du kochen für mich fett krass auf! Und verkaufen die Döner an denTheke.
Murat wurde gemästet bis korrekt fett für Essen.
Doch ein Tag hatte Aishe einen fixe Idee.
Sie fragte: Wie geht dennDönerbrotofen?
Hexe: Was geht, bist du scheisse im Kopf, oder was?!
Aishe: Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal wie konkret geht!
Hexe:Machen das! Komm her und mach den Augen auf!
Aishe:Korrrrrrrrrrrreckt!
Den Hexe bückte sisch, um den Dönerofen anzuschmeißen.
In den Augenblick Aishekickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arsch!!!
Den Hexe sagte:Aaaaaahhhhhh, scheisse, was geht? Isch fall direkt indie scheissendreck Ofen! Oder was!? Aaaaaahhhhhh, isch hab krasseSchmerzen!
Aishe freute sisch und sagte:Korrekt, den Alde is konkret tot!
Murat:Ey Aishe, konkrete Idee!
Aishe:Normal! Oder was?!
Murat:Lass mich aus die scheisse Käfig, Alder!
Aishe:Normal, oder was?!
Rest von krasse Geschichte kenns du oder bist du scheisse in Kopf, oder was??

-

Der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden.
Am 7. Tag findet ihn der Engel Gabriel und fragt:
"Wo warst Du denn in der letzten Woche?"

Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagt stolz:
"Schau mal was ich gemacht habe!"
Gabriel guckt und fragt: "Was ist das?"

Gott antwortet:
"Es ist ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt.
Ich werde es Erde nennen und es wird ein Ort unheimlichen Gleichgewichts sein!"

"Gleichgewicht?" fragt Gabriel.

Gott erklärt, während er auf unterschiedliche Stellen der Erde zeigte:
"Zum Beispiel, Nordamerika wird sehr wohlhabend aber Südamerika sehr arm sein.
Dort habe ich einen Kontinent mit weißen Leuten, hier mit Schwarzen.
Manche Länder werden sehr warm und trocken sein, andere werden mit dickem Eis bedeckt sein."

Gabriel ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt.
Er guckt sich die Erde genauer an und fragt:
"Und was ist das hier?"


"Das", sagt Gott, "ist Bayern!"

"Die schönste und beste Stelle auf der ganzen Erde.
Da werden nette Leute, traumhafte Seen und Wälder, idyllische Berglandschaften und gemütliche Biergärten sein und es wird ein Zentrum für Kultur und Geselligkeit werden.
Die Leute aus Bayern werden nicht nur schöner, sie werden intelligenter, humorvoller und geschickter sein.
Sie werden sehr gesellig, fleißig und leistungsfähig sein."

Gabriel ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch:
"Aber mein Herr, was ist mit dem Gleichgewicht?
Du hast doch gesagt, überall wird Gleichgewicht sein!"

"Mach Dir keine Sorgen", sagte Gott,
"... nebenan ist Sachsen."